Wer wir sind

Wir sind ein Team von Fachleuten aus Aethiopien und der Schweiz, die mit Ausdauer und Leidenschaft möglichst viel dazu beitragen möchten,  die Mütter- und Neugeborenen-Sterblichkeit zu senken und die Ziele der Nachhaltigkeit 3 in der Agenda 2030 zu verwirklichen.

Wir möchten, dass für jede Mutter und  ihr Kind die Geburt ein schönes Erlebnis wird.

Frau Azuçena Gomes Goncalves

Schweiz

Dipl. Krankenschwester und Hebamme seit 2011, Spanien. Master in Ernährung speziell Mutter-Kind. Arbeitet in einem Schweizer Spital und als Lehrbeauftragte an der Hochschule für Gesundheit, Sektion Hebammen, in Genf. Ihr persönlicher Hintergrund motiviert sie, sich auf Migration zu konzentrieren mit Betonung auf Wissenstransfer von Fachleuten in Entwicklungsländern.

Azucena.jpg

Dr.med. Mulu Muleta

Addis Ababa

Dr. med., PD Dr. phil. Fachärztin in Gynäkologie und Geburtshilfe, spezialisiert in Uro-Gynäkologie. International anerkannte Expertin in Chirurgie und Lehrtätigkeit für geburtsbedingte Fisteln. Lebt und arbeitet im eigenen Spital in Addis Ababa. Im Zentrum ihres Interesses steht die Notfallsituation in der Geburtshilfe

thumbnail_IMG_7223_edited_edited.jpg

Frau Feven Haddis

Addis Ababa

Master in öffentlicher Gesundheit, Master in Business. Eigenes Consulting Unternehmen in Addis Ababa. Ueber 20 Jahre Erfahrung im Gesundheitssektor mit spezieller Orientierung auf Mutter/Kind-Gesundheit und ihrer Verbesserung.

Feven.jpg

Dr.med. Xavier Onrubia

Schweiz

Dr.med. Facharzt FMH in Pädiatrie. Eigene Praxistätigkeit in der Schweiz. Mehrjährige Erfahrung und Engagement in humanitären Projekten als kompetenter Gesundheitsberater in pädiatrischen Fragen und Mutter/Kind-Gesundheit.

thumbnail_IMG_4968_edited.jpg

Dr.med. Monika Müller Sapin

Schweiz

Dr.med., Fachärztin FMH für Gynäkologie und Geburtshilfe. Selbständig mit eigener Praxis in der Schweiz. Seit 10 Jahren in verschiedenen humanitären Projekten als Ausbildnerin und Gesundheitsberaterin in Asien und Afrika, vor allem Aethiopien, tätig. Master Trainerin in den Programmen „Den Müttern helfen zu überleben“  (Helping Mothers Survive HMS) und „Den Babies helfen zu atmen“ (Helping Babies Breath HBB). Gründerin von FocusBirth, gemeinnütziger Verein g.V. Schweiz. Starkes Engagement für die Mutter/Kind-Gesundheit und der Verbesserung der Stellung der Frau.

Monika Muller Sapin.jpg